Reflektierte Elterngespräche

Die Reflektion der Arbeit hat gezeigt, dass der regelmäßige Austausch mit den Eltern im Rahmen der speziellen Beschulung notwendig, sinnvoll und hilfreich ist. In einigen Fällen ist der allgemeine Austausch alleine nicht ausreichend. Vielmehr ist ein spezielles Elterntraining und ein intensiver Austausch notwendig.

Eltern werden so in ihrer Elternposition gestärkt und unterstützt.

Der Abbau der Ängste wirkt sich indirekt wieder auf die Stabilität des Kindes aus.

Gleichzeitig kann durch die Förderung und Forderung der Mitverantwortung der Eltern ein ganzheitlicher Ansatz ermöglicht werden.

Dazu bieten wir pädagogische Beratungsstunden an. In diesen Stunden werden mit den Eltern spezielle pädagogische Konzepte erarbeitet, die die Situation des Kindes hinterfragen, diese reflektieren und Handlungsstrategien entwickeln, die sich vom schulischen Bereich in den häuslichen übertragen lassen.

Ebenso ist die Wechselwirkung in umgekehrter Richtung zu beobachten. Hierbei ist die Familienkonstellation in ihrer Gesamtheit zu betrachten, um nach gemeinsamen Lösungen zu suchen, die sowohl in Schule als auch Familie den Umgang erleichtern und langfristig stabilisieren.

In Absprache können diese Leistungen in Anspruch genommen werden.

© 2018 Theodor-Frings Privatschule Viersen