Ende der 2. (Nichtschul)-Schulwoche

26.03.2020
Home-Learning

Unsere Schüler und Schülerinnen haben sich in engem, täglichen Kontakt sehr schnell auf diese neue Situation eingestellt.

Dank einer gut angelegten Digitalisierung unserer Schule, gefördert durch unseren Förderverein, Räuberleiter e.V. haben Schüler, Schülerinnen, Lehrer und Lehrerinnen, ebenso wie Eltern einen intensiven Austauscherfahren können. Die Dropbox kam ebenso zum Einsatz, wie auch eine schnelle Nachricht per Whatsapp ihr Ziel erreichte. Die täglichen Aufgaben wurden den Schülern zugeschickt, morgens in der Zeit von 10-13 Uhr standen die Lehrer virtuell den Schülern mit Rat und Tat beiseite. Auch der Kontakt zu den Eltern wurde dem jeweiligen Bedarf entsprechend abgedeckt.

Eine für alle neue Erfahrung - eine wichtige Erfahrung, dass keiner allein gelassen wurde.
Nähe auf Distanz - kein Widerspruch sondern in unserer modernen digitalisierten Welt, eine gute Erfahrung.

Auch in der nächsten Woche werden wir diesen Weg gemeinsam weitergehen.

Ein herzliches Dankeschön an alle Schüler und Schülerinnen, Kollegen und Eltern

Christa Heyer

© 2020 Theodor-Frings Privatschule Viersen