The art of inclusion

01.07.2016

Unser Förderverein Räuberleiter e.V. hatte Gee Vero, Autistin und Künstlerin aus der Nähe von Leipzig zu einem Vortrag mit anschließendem Workshop "the art of inclusion" eingeladen. Es gelang ihr einem interessierten Publikum von Eltern, Schülern, Lehrern und Therapeuten einen bewegenden Einblick in ihre autistische Welt zu

bieten.

Der schulische Alltag stellt immer wieder Autisten und Nichtautisten im gemeinsamen Lernen vor eine große Herausforderung. Gee Veros Ausführungen zum Thema "m(eine) andere Wahrnehmung" und dem daraus resultierenden Verhalten regte zum Nachdenken und zum aufmerksamen Miteinander an.

Inklusion setzt Verstehen und Akzeptieren voraus.

Unser Projekt, Brücken bauen von Autisten zu Nichtautisten, hat heute einen weiteren Impuls erhalten.

Wir danken Gee Vero für den heutigen Nachmittag und freuen uns auf ein weiteres Projekt im nächsten Jahr.

© 2018 Theodor-Frings Privatschule Viersen