Der deutsche Schulpreis 2013

20.12.2012
d75db83e7f

Es gibt Schulen, die sich den Herausforderungen der Zeit stellen - die mit neuen Konzepten und erfolgreicher Praxis begeistern, Lernfreude wecken, Perspektiven geben und Schule zu neuem Leben erwecken.

Der Deutsche Schulpreis zeichnet jedes Jahr die besten deutschen Schulen aus. Die Akademie des Deutschen Schulpreises unterstützt Schulen dabei, von den Preisträgerschulen zu lernen.

Preisverleihung

Der Deutsche Schulpreis 2012 ist am 12. Juni 2012 in Berlin vergeben worden. Bundespräsident a.D. Roman Herzog zeichnete den Hauptpreisträger aus: die Evangelische Schule Neuruppin. Die Preisverleihung fand in der Parochialkirche in Berlin-Mitte statt. Die Moderation übernahmen Gabi Bauer und Dennis Wilms. Unter den rund 400 Gästen waren die 15 nominierten Schulen aus ganz Deutschland mit ausgewählten Schülern und Lehrern.

Bewerbungsverfahren 2013

An dem Bewerbungsverfahren um den deutschen Schulpreis 2013 hat auch die Theodor Frings Privatschule teilgenommen.

Urkunde

Die Theodor-Frings-Privatschule hat bei der Vergabe zum deutschen Schulpreis erfolgreich teilgenommen und wurde mit einer Urkunde ausgezeichnet.

Unter den zahlreichen Bewerbern wurde bei der ersten Teilnahme der Schule ein positiver Platz belegt. Die Teilnahme unter den besten 50 Schulen Deutschlands wurde knapp verpasst.

Nachhaltigkeit

Aufgrund er zahlreichen Überlegungen, Ausrichtungen und Denkanstößen ist durch die Teilnahme an der Preisverleihung ein erneuter Qualitätsschub erzeugt worden. Besonders erfreulich ist, dass aufgrund der Bewerbungsdiagnose eine qualifizierte Analyse und ein umfangreiches Auswertungsgespräch stattgefunden hat und damit eine Optimierung der Arbeit und positive Ausrichtung möglich ist.

Auch im nächsten Jahr wird die Schule wieder an der Ausschreibung teilnehmen. Mit den Erfahrungen aus 2012 und den empfohlenen Optimierungen wird dann ein Platz unter den besten Schulen angestrebt.

Hospitationsstipendium

Als Bewerberschule um den Deutschen Schulpreis hat die Theodor-Frings-Privatschule die Chance, sich um ein Hospitationsstipendium für 2013 zu bewerben.

>> Alle sind Lernende – Schule ist ein lebenslang lernendes System << oder >> Dem Lernen Flügel verleihen << ist das Motto der Robert Bosch Stiftung und der Heidehof Stiftung.

Um die Flügel auszubreiten und möglichst viele Schulen auf ihrem Entwicklungsweg zu unterstützen, wird daher die Möglichkeit der Vernetzung geboten, Erfahrungen und Fragen der Schulpraxis können damit vor Ort weiter entwickelt werden.

Die Kriterien Leistung, Umgang mit Vielfalt, Unterrichtsqualität, Verantwortung, Schulleben und Schule als lernende Institution dienen dabei als Orientierungsrahmen.

Durch das Hospitationsstipendium könnte die Theodor-Frings-Schule in den genannten Kriterien ihre Qualitäten weiter ausbauen.

© 2018 Theodor-Frings Privatschule Viersen